Willkommen bei Wittwulf Y Malik

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Webseite gefunden haben. Hier erhalten Sie einen Einblick in meine Arbeit.

Als Cellist und Komponist lebe ich in Hamburg. Über die Jahre hinweg war ich in die unterschiedlichsten Projekte und Formen von Kunst involviert. Mein Hauptinteresse gilt der Kunst im allgemeinen. Ausgehend von meiner hauptsächlichen Sprache und Ausdrucksform - der Musik - fühle ich mich als Pionier, der Grenzen übersteigt, um neue Verbindungen mit Formen von Kunst zu schaffen.

Ihr

Wittwulf Y Malik

Wittwulf Y Malik



Latest tracks by wittwulf

Aktuelles:

  • 20.10.2016-28.10.2016, 19:00 Uhr: Komposition und Produktion der elektronischen Musik für das Tanztheaterstück DIE ZELLE nach einem Libretto von Jean Weidt von 1947 / Weitere Informationen zu den 11 Aufführungen s. Link. Lola Rogge Schule, Kiebitzhof, Landwehr 11-13, 22087 Hamburg, Germany
    https://koinzidance.wordpress.com
  • 28.05.2016-29.05.2016: Präsentation von DOLCE VITA, op. 158,1+2 / 2016, einer Fotoarbeit im Format 60x80 cm auf Acrylglas und einer dazugehörenden Videoarbeit im Rahmen der Gesamtausstellung aller Bergedorfer Kulturinstitutionen. Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Möörkenweg 18 b-g, 20192 Hamburg, Germany
    http://www.kuenstlerhaus-bergedorf.de/programm....
  • 28.11.2015, 18:00 Uhr: Das experimentelle Musikvideo NIGHT MUSIC / NACHTMUSIK, op. 168 / 2014 läuft während des 13. Filmfestivals SIGNES DE NUIT (ZEICHEN DER NACHT) in der Filmserie SYNTHOX / Son-Image-Interferences. Maison des étudiants suédois, 7F Boulevard Jourdan, 75014 Paris, France
    http://www.signesdenuit.com/paris/P13/E_SY.htm
  • 25.09.2015, 19:00 Uhr: Uraufführung des Werkes BLAULAUT-MUSIK III, op. 169 / 2015 (Noam Ben-Jacov gewidmet), für Violoncello und elektroakustische und elektronische Musik bei der Verleihung des BlauLAUT-Preises für Interdisziplinäre Kunst durch KOïNZI-DANCE e.V. an Noam Ben-Jacov. Warburghaus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, Germany
    http://www.warburg-haus.de
  • 21.06.2015-05.07.2015: Beteiligung an der Gruppenausstellung mit der Fotoarbeit WOLKENMEER 12 / SPACE 11, 2014, Eröffnung am 20.6.2015 um 18 Uhr. Galerie des Kuenstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Moeoerkenweg 18 b-g, 21029 Hamburg, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/index.html
  • 13.06.2015, 20:00 Uhr: Solokonzert mit eigenen Werken für Violoncello und elektronische und elektro-akustische Musik im Usedomer Kunstverein e.V.. Kunstpavillon Heringsdorf, Auf der Promenade am Rosengarten, 17424 Ostseebad Heringsdorf, Germany
    http://www.kunstpavillon-ostseebad-heringsdorf....
  • 09.06.2015, 20:00 Uhr: Vorführung von 6 experimentellen Musikvideos aus den Jahren 2006 bis 2014 für Violoncello und elektronische und elektro-akustische Musik, z.T. live begleitet. Die Veranstaltung ist Teil von blurred edges - Festival für aktuelle Musik in Hamburg.. Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Möörkenweg 18 b-g, 21029 Hamburg, Germany
    http://www.vamh.de
  • 06.06.2015-20.09.2015: Projektion des experimentellen Musikvideos NIGHT MUSIC / NACHTMUSIK, op. 168 / 2014 und Ausstellung von Foto- und Notationsbahnen aus TRANSART / 7x7 NEUENKIRCHEN, op. 87 / 1994 im Rahmen des Kunst- und Kulturfestivals DIE NEUE SINNLICHKEIT. Ehemalige JVA Magdeburg, Halberstädter Straße 8, 39112 Magdeburg, Germany
    http://kulturanker.de/die-neue-sinnlichkeit-2015/
  • 15.04.2015-18.04.2015: Das experimentelle Musikvideo NIGHT MUSIC / NACHTMUSIK, op. 168 / 2014 läuft während des 27. Filmfestes Dresden im Programmpunkt FILMMARKT. Societaetstheater Dresden An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, Germany
    www.filmfest-dresden.de
  • 29.09.2014-06.10.2014: Premiere der beiden experimentellen Musikvideos ENERGY OF RED, op. 161 / 2012 und WOLKENMEER (SEA OF CLOUDS) / SPACE 11, op. 166,1 / 2013 beim 9th Szczecin European Film Festival. -, Stettin, Polen
    http://europeanfilmfestival.szczecin.pl/de/150/...
  • 02.09.2014, 18:00 Uhr: Vorstellung dreier experimenteller Musikvideos von Wittwulf Y Malik im Rahmen der Veranstaltungsreihe KOINZI-KAFFEEHAUS des Vereins KOINZI-DANCE e.V.. Kunsthaus an der Alster, Alsterchaussee 3, 20142 Hamburg, Germany
    www.kunsthausanderalster.de/
  • 29.08.2014-07.09.2014, 19:00 Uhr: Präsentation von TRANSART-Photographie- und Notations-Werken im Rahmen der Gruppenausstellung FLIEGENDE GÄRTEN. Künstlerhaus Sootbörn, Sootbörn 22, 22453 Hamburg, Germany
    http://www.kuenstlerhaus-sootboern.de/
  • 29.08.2014, 18:00 Uhr: Vorstellung der neuen Text- und CD-Edition mit den Laudationes von Nele Lipp zu den Preisverleihungen 2011 und 2013 des BLAULAUT-Preises für interdisziplinäre Kunst an Willi Dorner und Ingeborg Hagedorn und den Audio-Aufnahmen der den Künstlern gewidmeten Uraufführungen für Violoncello Solo durch Wittwulf Y Malik bei der Eröffnung der neuntägigen Veranstaltungsreihe KOINZI-KAFFEEHAUS des Vereins KOINZI-DANCE e.V.. Kunsthaus an der Alster, Alsterchaussee 3, 20142 Hamburg, Germany
    www.kunsthausanderalster.de/
  • 03.07.2014-06.07.2014, 19:00 Uhr: Präsentation von TRANSART-Photographie- und Notations-Werken im Rahmen der Gruppenausstellung FREIRÄUME der Stipendiaten des Vereins Ateliers für die Kunst e.V.. ON-OFF-Gallery Hafencity Osakaallee 16, Hamburg, Germany
  • 15.05.2014-25.05.2014, 19:00 Uhr: Präsentation der beiden Fotoarbeiten SPACE 11 und SPACE 47 / 2013 (auf Aludibond) beim BREMER KUNSTFRUEHLING 2014 des BBK BREMEN. Künstlerhaus Güterbahnhof - Beim Handelsmuseum 9, 28195 Bremen, Germany
    http://www.kunstfruehling.de/
  • 12.04.2014, 18:00 Uhr: Premiere des experimentellen Musikvideos STERNENLICHT / STARLIGHT, op. 162 / 2013 bei der LANGEN NACHT DER MUSEEN HAMBURG. Bergedorfer Sternwarte - August-Bebel-Strasse 196, 21029 Hamburg, Germany
    http://www.sternwarte-hh.de/
  • 14.03.2014-21.03.2014: Premiere des Videos UNEXPECTED LIGHTS / 2014 beim 60SECONDS 2014 Videofestival. Metro Station Christianshavn, Kopenhagen, Dänemark
    http://www.60sec.org/
  • 20.12.2013, 20:00 Uhr: Werkaufführung von SINGING WITH WHALES, op. 60 / 1986 für Violoncello und originale Walstimmen, danach Klanglabor #1 WEISSES RAUSCHEN für analoge/digitale Elektronik (+ Cello) und the Wittersheim/Polzins (Krautzungen Klanglabor), Engel (Pingipung), H Oo Dy (niedervolthoudini), Istari Lasterfahrer(sozialistischer Plattenbau), Scuzzo (umherschweifende Produzenten), Wittwulf Y Malik (Cello), Nebelkabinett: Lej + DJ Cola. Island, Banksstrasse 2 a, 20097 Hamburg, Germany
    http://krautzungen.org/nebelungen/
  • 01.12.2013-05.01.2014, 15:00 Uhr: Präsentation des experimentellen Musikvideos ENERGY OF RED, op. 161 / 2012 und der grafischen Notation HERZMUSIK 2013 bei der Jahresausstellung des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf. Möörkenweg 18 b-g, 21029 Hamburg, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/programm.html
  • 30.10.2013, 18:30 Uhr: Uraufführung des Werkes STRICHE / IMPROMTU, op. 165 / 2013, für Violoncello Solo, im Rahmen der Verleihung des BlauLAUT-Preises für Interdisziplinäre Kunst an Inge Hagedorn durch KOÏNZI-DANCE e. V. Warburghaus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, D
  • 22.08.2013-25.08.2013: Präsentation des experimentellen Musikvideos STERNENLICHT / STARLIGHT, op. 162,1 / 2013 beim One Minute Film & Video Festival Aarau 2013. Kasinostrasse 13, CH-5000 Aarau, Schweiz
    http://www.oneminute.ch/
  • 29.06.2013, 15:00 Uhr: Präsentation des experimentellen Musikvideos NACHTLICHT, op. 160 / 2012, im Rahmen der Ausstellung BOING - UNTERWEGS, ein Projekt von PHOTO.KUNST.RAUM.-Hamburg. Verkehrsmuseum Dresden, Augustusstraße 1 - 01067 Dresden, Germany
    www.verkehrsmuseum-dresden.de
  • 22.06.2013-23.06.2013, 21:30 Uhr: Mitwirkung bei der VII. NACHT DER NÄCHTE / EIN KONZERT VON SONNENUNTERGANG BIS SONNENAUFGANG, eine Improvisationsveranstaltung von 17 Musikern zur Mitsommernacht von 21.51 bis 4.50 Uhr. Christianskirche am Klopstockplatz, Hamburg-Altona, Germany
    http://www.kirche-ottensen.de/
  • 15.06.2013-14.07.2013, 16:00 Uhr: Beteiligung an der Sommer-Gruppenausstellung mit den beiden grossformatigen Fotoarbeiten FIRE von 2004. Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Möörkenweg 18 b-g, 20129 Hamburg, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/programm.html
  • 14.06.2013, 19:30 Uhr: Uraufführung des Werkes HERZMUSIK/BYPASS, op. 163 / 2013, für Sprechchor und elektro-akustische Musik, zur Eröffnung der Ausstellung KunstINFEKTE VI/13. Ebenso Ausstellung der grafischen Notation HERZMUSIK. Treppenhaus der Anatomie I der Universität Erlangen, Krankenhausstrasse 9, 91054 Erlangen, Germany
  • 30.04.2013, 20:00 Uhr: Ein Cello-Solo-Intermezzo bei der WROLOK-NACHT VII. Museumsschiff MS Bleichen im Hamburger Freihafen, Australiastraße 50a, 20457 Hamburg, Germany
    http://www.wahrschau.com/
  • 15.02.2013, 20:00 Uhr: Präsentation der beiden experimentellen Musikvideos NACHTLICHT, op. 160 / 2012 und STARLIGHT, op. 162 / 2013 im Rahmen der Veranstaltung KOSMOS durch PHOTO.KUNST.RAUM.-Hamburg. Christianskirche am Klopstockplatz, Ottenser Marktplatz 6 - 22765 Hamburg, Germany
    http://www.kirche-ottensen.de/
  • 04.01.2013-15.03.2013: DER TÄNZER, Film- und Musikproduktion für Carmen Oberst und Martin Conrad, Ausstellung BALDANDERS/Positionen zum Barock. Museum Schloss Bruchsal, 76646 Bruchsal, Germany
    www.schloesser-und-gaerten.de
  • 01.01.2013: KURZSCHLUSS ONLINE-KURZFILMWETTBEWERB - Der kürzeste Tag des Jahres ist bei ARTE der Tag des Kurzfilms – und das schon zum zweiten Mal. Das wöchentliche Magazin KurzSchluss veranstaltet dafür in diesem Jahr den Online-Kurzfilmwettbewerb 21.12.12-DER KÜRZESTE TAG. Mein Film: WYM-DER KÜRZESTE TAG-21.12.2012, op. 159 / 2012. ARTE G.E.I.E., 4 quai du Chanoine Winterer F-67000 Strasbourg, France
    http://voting.creative.arte.tv/kuerzester-tag
  • 25.11.2012, 14:00 Uhr: Aufführung der Musik 5 SINGENDE SEELEN, op. 102,4 / 1997, gespielt auf einer Metall-Klangskulptur einer 5-teiligen Skulpturengruppe und Präsentation der experimentellen Foto- und Videoarbeit NACHTLICHT/NIGHTLIGHT, op. 160 / 2012 im Rahmen der Gruppenausstellungseröffnung in der Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf. Möörkenweg 18 b-g, 21029 Hamburg-Bergedorf, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/index.html
  • 28.10.2012, 20:00 Uhr: Präsentation des experimentellen Musikvideos NACHTLICHT/NIGHTLIGHT, op. 160 / 2012 bei einer Veranstaltung vom PHOTO.KUNST.RAUM. Team FILM / MUSIK. Hamburger Sternwarte, Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg, Germany
    http://www.hs.uni-hamburg.de/
  • 19.10.2012, 18:00 Uhr: Aufführung der Musik 5 SINGENDE SEELEN, op. 102,4 / 1997, gespielt auf einer Metall-Klangskulptur einer 5-teiligen Skulpturengruppe, im Rahmen einer 10-tägigen Veranstaltungsreihe der Vereins KOINZI-DANCE e.V. für multimediale Kunst. Zöllnerstrasse 23, 22761 Hamburg-Bahrenfeld, Germany
    www.koinzi.de
  • 06.09.2012, 16:00 Uhr: AIRBUS-PERFORMANCE - Die Berufsausbildungsklasse 1 der Hamburger Lola-Rogge-Schule zeigt anlässlich eines Events der Firma Airbus eine Tanzperformance vor 750 geladenen Gästen. Choreografie: Katja Borsdorf und Christiane Meyer-Rogge-Turner
, elektronische Musik: Wittwulf Y Malik. Airbus-Werke, Hamburg-Finkenwerder, Germany
    http://www.lolaroggeschule.de/
  • 30.08.2012, 20:30 Uhr: Uraufführung der ALICE-INTERMEZZI für Sprech- und Singstimme (Gina Schulte am Hülse) und Violoncello und elektronische Musik (Wittwulf Y Malik) im Rahmen der ALICE LATE NIGHT. Hamburger Kunsthalle - Museum der Gegenwart, Hamburg, Germany
    http://www.hamburger-kunsthalle.de/
  • 18.08.2012-19.08.2012: Beteiligung mit grafischen Notationen und Fotoarbeiten beim FORUM ARTium / Marktplatz der Künste | 1. GAF-GALERIE AUF DER FREIHEIT, Schleswig, Germany
    www.cultura-vivendi.de
  • 16.08.2012-19.08.2012: Präsentation des experimentellen Musikvideos GRASEXPERIMENTS, op. 158 / 2012 beim ONE MINUTE FILM & VIDEO FESTIVAL, in der Kategorie ART + EXPERIMENTELLES. Kino Schloss, Aarau, Schweiz
    http://www.oneminute.ch/
  • 25.06.2012-25.08.2012: Beteiligung mit der graphischen Notation OLIVE MUSIC an der Gruppenausstellung LAND OF OLIVE TREES. EVIAN CENTRE OF ARTS, 34100 Chalcis, Greece
  • 01.06.2012-15.09.2012: Beteiligung an der Gruppenausstellung KÜNSTLERISCHE PHOTOGRAPHIE UND MALEREI - EINE RETROSPEKTIVE. Schloss Bruchsal, Bruchsal, Germany
    http://www.schloss-bruchsal.de/de/schloss-bruch...
  • 21.04.2012-06.05.2012: Präsentation des experimentellen Musikvideos 3 REACTIONS TO FUKUSHIMA – ein Requiem, op. 157 / 2012 und zweier dazugehörender Fotografien auf der Bergedorfer Kunstschau 2012. Bergedorfer Mühle, Chrysanderstr. 52 A, Hamburg, Germany
    http://bergedorfer-kunstschau.de/
  • 20.04.2012, 20:00 Uhr: Mal- und Musikperformance mit dem griechischen Künstler Christos Alaveras und mit Violoncello (Wittwulf Y Malik) und dem Didgeridoo-Spieler Stefan George. Innenhof des Schlosses Hamburg-Bergedorf, Hamburg, Germany
  • 11.03.2012, 14:00 Uhr: Im Rahmen der Gedenkveranstaltung toBREAK, die an die Tsunami- und Atomkraftwerkskatastrophe von Fukushima am 11.3.2011 erinnert, eine Aufführung der umgearbeiteten Fassung der 1986 unter dem Eindruck des Atomreaktorunfalls von Tchernobyl entstandenen Musik 3 REACTIONS TO TCHERNOBYL, op. 58 / 1986, für Violoncello und elektronische Musik. Hauptkirche St. Petri, Hamburg, Germany
    http://www.sankt-petri.de/
  • 01.12.2011-18.12.2011: Präsentation des experimentellen Musikvideos 5 VOYAGES, op. 156 / 2011 . Streaming Festival Sixth Edition 2011, 2514 HG - The Hague, Netherlands
    http://www.streamingfestival.com/archive/2011/a...
  • 15.11.2011-14.11.2012: Präsentation des experimentellen Musikvideos THE SOUND OF LIGHT, op. 147 / 2009 beim Fermynwoods Contemporary Art Open Online Festival . -, Thrapston NN14 4LN, UK
    www.fermynwoods.co.uk
  • 05.11.2011-06.11.2011: Präsentation verschiedener Fotoarbeiten und der beiden experimentellen Musikvideos HAFENSYMPHONIE, op. 125 / 2002+2011 und 5 VOYAGES, op. 156 / 2011 beim 3. Hafencity Walk of Art, jeweils 12-18 Uhr. Hafencity, Hamburg, Germany
    www.walk-of-art.de
  • 23.10.2011, 11:00 Uhr: Uraufführung der STEIN-MUSIK II / 2011 für Violoncello Solo bei der Eröffnung der Skulpturen-Ausstellung von Norbert Jäger. Galerie Mucha, Hamburger Straße 70 - 21493 Schwarzenbek, Germany
  • 27.09.2011, 19:00 Uhr: KOINZI-DANCE e.V. verleiht den BlauLAUT - Preis für interdisziplinäre Kunst 2011 an WILLI DORNER für seine interdisziplinäre Projektreihe BODIES IN URBAN SPACES. Wittwulf Y Malik spielt dabei sein INTERMEZZO für Violoncello Solo, was sich auf die choreografische Arbeit Willi Dorners bezieht. Hochschule für Bildende Künste, HFBK, Hamburg, Germany
  • 07.09.2011: Präsentation des experimentellen Musikvideos FIVE VOYAGES 2011 auf der Internetplattform vimeo . -, -, -
    www.vimeo.com/wittwulfymalik
  • 21.08.2011, 19:00 Uhr: Aufführung der HAFENSYMPHONIE, op. 125 / 2002, für Violoncello und elektroakustische Musik und SKIZZEN für Violoncello und Irene Nestler mit ihren Fegselfiguren in der Ausstellung NESTLERKUNST von Irene und Dieter Nestler. Fabrik der Künste, 20537 Hamburg
, Kreuzbrook 10/12, Germany
    www.fabrikderkuenste.de
  • 18.08.2011-21.08.2011: Präsentation des Musikvideos DIE SCHNELLE LINDE EDNIL / 2010. One Minute Film & Video Festival 2011, Aarau, Schweiz
    http://www.oneminutes.ch/
  • 22.06.2011, 19:30 Uhr: Uraufführung des Musikwerkes AUGE-HAND-MUSIK, op. 155 / 2011, für Violoncello, elektronische Musik und Sprechchor und Präsentation der Fotoarbeit AUGE-HAND-KREUZ bei der Eröffnung der 5. KUNSTINFEKTE 2011, kuratiert durch KOÏNZI-DANCE e.V., Nele Lipp und Prof. Dr. med. Winfried L. Neuhuber. Institut für Anatomie LS1 der Universität Erlangen-Nürnberg, 91054 Erlangen, Germany
  • 19.06.2011-28.08.2011: Präsentation des experimentellen Musikvideos 36:55:17 / 4 ELEMENTS, op. 137,1-4 / 2006 und von 6 experimentellen Videos von Carmen Oberst mit der Musik von Wittwulf Y Malik in der Ausstellung ROCAILLE PAUXPAS im ForumFormClemenswerth. Emslandmuseum Schloss Clemenswerth, 49751 SÖGEL, Germany
    http://www.clemenswerth.de/
  • 19.05.2011-22.05.2011: Präsentation der 4-teiligen Bild-Arbeit TRANSART / BLECKEDER LICHT, op. 89 / 1995 im Rahmen der Gruppenausstellung BERGEDORFER KUNSTSCHAU 2011. Museum für Bergedorf und die Vierlande Schloss Bergedorf, Hamburg, Germany
  • 08.05.2011, 15:00 Uhr: Einführungsrede DAS KONKRETE UND DAS ABSTRAKTE zur Eröffnung der Skulpturen-Ausstellung von Hartmut Wolf. Kunstscheune Radbruch, Radbruch, Germany
    www.kunstscheune-radbruch.de
  • 13.04.2011-30.04.2011: Teilnahme am Internationalen Musikprojekt EXQUISITE CORPSE mit dem elektronischen Musikstück TASTE 9. SoundFjord Gallery, London, UK
    http://soundfjord.webs.com/galleryexhibitions.htm
  • 27.03.2011-06.04.2011: Orchester der Bilder II / Experimentelle Photographie und Kurzfilme von Carmen Oberst und Wittwulf Y Malik, im Rahmen der 5. Internationalen triennale der photographie Hamburg, Dauer der Ausstellung: 1.4.-6.4.2011. Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Hamburg, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/programm.html
  • 18.03.2011: Präsentation des Musikwerkes THE SOUND OF LIGHT – 7 MEDITATIONS, op. 147 / 2009. St James’ Minster Grimsby, Grimsby, UK
    http://www.lightworks.me/
  • 04.02.2011, 19:00 Uhr: Einführungsrede DAS SAKRALE UND DIE KUNST zur Eröffnung der Ausstellung von Oliver Hertel. Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Hamburg, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/programm.html
  • 07.12.2010: bei youtube zu finden: Wittwulf Y Malik, WATER, op. 151 / 2010, experimental music video, with piano and playback of electronic and electroacoustic music / electronic and electroacoustic music: Wittwulf Y Malik / piano part: composition and performance: Peter Paulitsch / duration: 9:04 minutes . Internet, -, -
    http://www.youtube.com/watch?v=U468qBElTa4
  • 06.12.2010: bei youtube zu finden: Wittwulf Y Malik, PEACE MUSIC IN THE ALPES, op. 134,2 / 2008, experimental music video / with violoncello / duration 58:24 Sekunden . Internet, -, -
    http://www.youtube.com/watch?v=-LQI_fZC_Wo
  • 05.12.2010: bei youtube zu finden: Wittwulf Y Malik, La Lumière de La Chapelle, op. 145 / 2009, experimental music video, with violoncello and electroacoustic sounds / duration: 1 minute . Internet, -, -
    http://www.youtube.com/watch?v=rDS8Qkreuho
  • 26.11.2010-09.01.2011: Präsentation der 3-teiligen Fotoarbeit FARBKRAFT I-2010 und der 2-teiligen Fotoarbeit FARBKRAFT II-2010, jeweils mit einer Audio-CD mit dazu gehörender eigener Musik, Dauer der Ausstellung: 27.11.2010-9.1.2011. Galerie des Künstlerhauses Hamburg-Bergedorf, Hamburg, Germany
    http://kuenstlerhaus-bergedorf.de/index.html
  • 10.11.2010: Präsentation des Bildwerkes CACTUS MUSIC 2010 in der Ausstellung HUMAN COLOURS - MUSIC bei der INTERNATIONAL MAIL ART EXHIBITION. Vellideio Cultural Centre, Thessaloniki, Greece
  • 20.10.2010, 12:00 Uhr: Uraufführung des Werkes LONG MUSIC, op. 154 / 2010, in 9 Sequenzen, für Live-Violoncello und Playback elektronischer und elektroakustischer Musik. Museum der Gegenwart in der Hamburger Kunsthalle, Hamburg, Germany
  • 27.08.2010-06.10.2010, 19:00 Uhr: Präsentation der Fotoarbeit URLICHT, mit einer Audio-CD einer dazugehörigen elektronischen Musik, im Rahmen einer Ausstellung zum Thema UR. Galerie Morgenland, Reihe Schauplatz, Hamburg-Eimsbüttel, Germany
  • 10.07.2010, 20:00 Uhr: Musikalische Lesung LIEBESZEICHEN mit Texten von Rainer Maria Rilke, Sprecher: Siegfried Jacobs (Theater Kiel) und Musik für Violoncello: Wittwulf Y Malik . City Pastoral Kiel
- KirchenKAI , Rathausstr. 5,
 24103 Kiel, Germany
  • 21.06.2010-28.06.2010: Präsentation des Bildwerkes ROSE MUSIC, 2010 in der Ausstellung HUMAN COLOURS, MUSIC bei der INTERNATIONAL MAIL ART EXHIBITION. Syntagma Square, Athen, Greece
  • 06.06.2010, 19:00 Uhr: Veranstaltung ORCHESTER DER BILDER, Carmen Oberst Projekt „MUSIK“ Mit einer Vorführung des experimentellen Musikvideos WATER, op. 151 / 2010 für Live Klavier und Playback elektronischer und elektroakustischer Musik Peter Paulitsch, Klavier. monsun theater, Friedensallee 20, Hamburg-Altona, Germany
  • 29.05.2010: Präsentation der elektronischen Musik BUDDHA/WHITE, op. 84,5 / 1992 in der SoundFjord Jukebox. SoundFjord Gallery, London, UK
  • 26.05.2010-04.07.2010: Präsentation des Bildwerkes VERNETZUNG/4 ELEMENTS im 18/1-Plakatformat (250x350 cm), ein open air-Kunstprojekt im öffentlichen Raum, im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg 2010. SchleusengärtenGalerie, Hamburg-Bergedorf, Germany
  • 16.05.2010, 15:00 Uhr: Finissage der Ausstellung ORCHESTER DER BILDER Mit einer Vorführung des experimentellen Musikvideos WATER, op. 151 / 2010 für Live Klavier und Playback elektronischer und elektroakustischer Musik, Peter Paulitsch, Klavier. Museum Schloss Bergedorf, Hamburg, Germany
  • 29.03.2010-26.04.2010: Ausstellung „Musik - Fotos – Grafik“. monsun theater foyer Öffnungszeiten: Mo–Mi 11–18 UHR / Do-Fr 11–21 UHR, Besichtigung/Führung am 10. April - 18 Uhr , Friedensallee 20, 22765 Hamburg, Germany
  • 27.01.2010: SHOAH, op. 143,2 / 2009, elektroakustische Musik, Präsentation im internationalen Kunst-Internetprojekt „Shoa Film Project“ . http://dts.engad.org/shoah-index.html, Realisation in the framework of [NewMediaArtprojectNetwork]||:cologne , Germany
  • 11.01.2010-13.03.2010: Ausstellung von 17 Bildwerken. Roland Berger Strategy Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Germany
  • 10.01.2010, 15:00 Uhr: Uraufführung des Werkes „Paradiesgarten I+II / 2010“ für Violoncello Solo, zur Eröffnung der Ausstellung von Sonia Jakuschewa und Jan Koblasa. Kirche Hamburg-Blankenese, Hamburg, Germany
  • 29.11.2009, 14:00 Uhr: Uraufführung des Werkes „Stein-Musik III / 2009“ für Violoncello Solo. Bildhauer-Atelier von Norbert Jäger, Hamburg-Bergedorf, Germany
  • 31.10.2009: Uraufführung des Werkes NT#304, op. 149 / 2009, für Violoncello und elektronische Musik im Rahmen der Ausstellung Das NT-Projekt - Die Gerschlerbibel. Kulturkirche St. Johannis, Hamburg-Altona, Germany
  • 21.08.2009-23.08.2009: Präsentation des Kurzfilms The Angel of Fire, op. 146 / 2009. one minute – international film & video festival, Aarau , Switzerland
  • 27.07.2009-30.08.2009: Präsentation des Klangwerkes loosen the notes in a silver shower, op. 140 / 2008, with a poem by Percy Bysshe Shelly in der Reihe Hipersonica- SoundLAB VI - soundPOOL. FILE - Electronic Language Festival 2009, Sao Paulo, Brazil
  • 29.05.2009-06.06.2009: Präsentation des experimentellen Musikwerkes Leise leise, op. 144 / 2009, electroacoustic music, hommage à Carl Maria von Weber, beim 2009 Work Overture Projekt des 39. Festival Synthese. Institut International de Musique Electroacoustique de Bourges, Bourges, France
  • 10.05.2009: Klangperformance mit den Werken Three reactions to Tchernobyl, op. 58 / 1986 und Sternenlicht, op. 83 / 1992 zur Eröffnung der Ausstellung KUNSTINFEKTE IV. Universität Erlangen, Erlangen, Germany
  • 08.05.2009-14.06.2009: Teilnahme mit der Photographie The Others and I – Who am I? / 2009 an der Gruppenausstellung Io, gli Altri. Galerie der Biblioteca Civica Italo Calvino, Torino, Italy
  • 31.03.2009, 19:30 Uhr: EIN ABEND FÜR PETER RÜHMKORF, Aufführung der Texte von P.R. DAS NIEDERE HOHELIED und ÜBER GRÄBER VORWÄRTS mit Regina Schulte am Hülse, Stimme und Gesang und WYM, Violoncello. Kulturforum Hamburg e.V. zu Gast im monsun theater, Friedensallee 20 / 22763 Hamburg, Germany
  • 05.03.2009-12.03.2009: Präsentation des experimentellen Musikvideos 36:55:17 / 4 elements, op. 137, 1-4 / 2006, Hommage à Alexandre Skrjabin während der Ausstellung On CDOs and Double Clubs. Galerie August Art, London, UK
  • 18.12.2008: Aufführung des Werkes singing with whales, op. 60 / 1987, erweitert durch die Wasserklangbilder-Projektion von Alexander Lauterwasser, zur Eröffnung der Ausstellung Tiefsee. Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Frankfurt am Main, Germany
  • 14.12.2008: Uraufführung des Stückes Pression-Experiment, das mit der 12. Klasse der Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergedorf im Rahmen des Projekts KLANGRADAR 3000 des Hamburger Landesmusikrates erarbeitet wurde. Christianskirche Hamburg-Ottensen, Hamburg, Germany
  • 01.12.2008-31.12.2008: Teilnahme mit dem Bildwerk where? in der Ausstellung Mátenme porque me Muero, zum 60-jährigen Bestehen der Universellen Menschenrechte. Secretaria de Educatión, Mexico City, Mexico
  • 29.11.2008: Dauerpräsentation des Musikvideos 36:55:17 / 4 elements homage a Alexander Skrjabin, op. 137,1-4 / 2006. Florean Museum, Baia Mare, Romania
  • 08.11.2008: Konzert mit verschiedenen eigenen Werken, u.a. mit dem Werk Wasser, op. 72 / 1989, Trio für Violoncello, Klavier und Schlagzeug (Violoncello: Wittwulf Y Malik, Piano: Peter Paulitsch, Schlagzeug: Thomas Arp). Rathaus Rotenburg/Wümme zum 20-jährigen Jubiläum des Kunstvereins Rotenburg, Rotenburg, Germany
  • 01.11.2008: Präsentation des Werkes love music, elektro-akustische Musik / Klanghörspiel, op. 62 A / 1989 beim sound:space / sound art symposium. South Hill Park Digital Media Centre, Bracknell, UK
  • 13.09.2008-18.09.2008: Präsentation des Musikvideos W.A.T.E.R., op. 137,2 / 2006 . 3rd INTERNATIONAL FILM FESTIVAL ON WATER - Voices From The Water, Bangalore, Karnataka, India
  • 30.08.2008-20.09.2008: Präsentation des elektroakustischen Werkes Our Planet, op. 142 / 2008 beim Festival Garden of Delights 2008. Yeosu International Art Festival, Yeosu, South Korea
  • 22.08.2008-24.08.2008: Präsentation des Musikvideos Peace music in the Alpes, op. 134,2 / 2008. 5. One Minute Festival & Video Festival, Aarau, Switzerland
  • 04.08.2008-31.08.2008: Präsentation des Werkes love music, elektro-akustische Musik/Klanghörspiel, op. 62A / 1989 im Rahmen des Projektes SoundLab Channel V in der Ausstellung FILE 2008 - Electronic Language International Festival. SESI Cultural Centre, Av. Paulista, Sao Paulo, Brazil
  • 06.07.2008: Uraufführung der Werke Stein I+II, op. 141,1+2 / 2008 für Violoncello und elektronische Musik zur Einweihung einer Skulpturengruppe von Norbert Jäger. Rathauspark Hamburg-Bergedorf, Hamburg, Germany
  • 30.05.2008-08.06.2008: Präsentation des Werkes loosen the notes in a silver shower, op. 140 / 2008, with a poem by Percy Bysshe Shelly, im Work Overture Project. 38. Festival Synthese Bourges 2008, Bourges, France
  • 06.05.2008: Uraufführung des Werkes NT#295, op. 139 / 2008 für Violoncello und elektroakustische Musik. ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, Berlin, Germany
  • 01.04.2008-13.04.2008: Präsentation des Werkes Licht-Musik im Rahmen der Ausstellung Art is not mute. Uppsala Museum of Art, Uppsala, Sweden
  • 29.03.2008: Solokonzert mit eigenen Werken - eine Veranstaltung von KuBaSta e.V.. p-40, Hamburg, Germany
  • 23.11.2007: Die lange lange Strasse lang - Eine Erzählung von Wolfgang Borchert in einer Fassung für Sprecher und Violoncello, mit Hannes Schlunk, Sprecher und Wittwulf Y Malik, Violoncello. Schloß Reinbek, Schloßstr. 5, Reinbek, Germany
  • 15.11.2007-17.11.2007: Präsentation des elektroakustischen Werkes Peace Music. 3rd Digital Art Festival Rosario/Argentina, Rosario, Argentina
  • 01.11.2007-31.05.2008: Präsentation verschiedener Digitaler Werke von Wittwulf Y Malik. AND - Artist Network Database, Cologne, Germany
    http://www.nmartproject.net/artists/?p=131
  • 01.11.2007-30.11.2007: Präsentation des SoundScape Indian Sea. FONLAD - Digital Art Festival, Coimbra, Portugal
    http://www.aaa-euac.org/english/fonlad/fonlad07...
  • 25.10.2007-28.10.2007: Präsentation des Musik-Videos 36:55:17 / 4 elements, op. 137, 1-4 / 2006. Streaming Festival {The Hague}, The Hague, Netherlands
    http://www.streamingfestival.com/archive/2007/a...
  • 14.07.2007: Aufführung des Werkes singing with whales, für Violoncello und Tonband (originale Walgesänge), op. 60/1986. Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig, Leipzig, Germany
  • 10.06.2007: Hamburger Kurzfilmfestivals : Microton - science+sounds: E835 - Fadenförmige Korrosion, Filmmaterial der Encyclopaedia Cinematographica mit Musik von Wittwulf Y Malik für elektronisch bearbeitetes Violoncello und computergesteuerte elektronische Musik - Uraufführung. Metropolis-Kino, Hamburg, Germany
  • 05.05.2007, 21:00 Uhr: Kompositionen für Violoncello und Elektronik als Teil der Langen Nacht der Hamburger Museen. Kunsttreppe, Caffamacherreihe 1, Hamburg, Germany
  • 02.02.2007: Präsentation des Werkes Licht-Musik. Galerie HIT, Göteborg, Sweden
  • 01.01.2007: Video ://selfportrait - a show for Bethlehem. Museo Arte Contemporaneo Rosario MACRO, Rosario, Argentina
  • 16.12.2006: Video ://selfportrait - a show for Bethlehem. Casoria Contemporary Art Museum Naples, Naples, Italy
  • 06.12.2006: Video ://selfportrait - a show for Bethlehem. Museo Arte Contemporaneo MAC, Santa Fe, Argentina
  • 01.12.2006: Performance White Room - Klangkunst, Perkussiver Tanz, Video - mit Wittwulf Y Malik Violoncello, Mizuki Wildenhahn Perkussiver Tanz, Ge-Suk Yeo Stimme, elektroakustische Musik, Video. kunstraum ebene 14, Hamburg, Germany
  • 20.09.2006-23.09.2006: Musikvideo 36:55:17 / 4 elements, hommage a Alexander Skrjabin, op. 137,1-4 / 2006. II. Kunsttage Obing, Obing, Germany
  • 07.07.2006-30.07.2006: Video ://selfportrait - a show for Bethlehem. Al Kahf Art Gallery, International Centre, Bethlehem, Palestina
  • 27.09.2016: . , ,
  • 27.09.2016: . , ,
  • 27.09.2016: . , ,

Wittwulf Y Malik